Expositur Station bei der Schiffsanlegestelle Kammer, Hannes Rohringer

28. Juni 2024 - 21. Juli 2024

Künstler:innen

Artists

Präsentation | Werkkatalog Wasserrose Gustav
Ausstellung | SCHAUKASTEN

VERNISSAGE | Freitag, 28. Juni 2024, 17.30 Uhr
Gustav Klimt-Garten/Bucht Marina Kammer-Schörfling
Zur Eröffnung spricht: Mag. Silvia Müllegger, Kunsthistorikerin

Gustav Klimts Entdeckung des Attersees als Refugium für seine Sommerfrische begann im Sommer 1900 und in Begleitung von Emilie Flöge etablierten sie die Region als Ort des künstlerischen Austausches und Inspiration. Die Vergangenheit zu vergegenwärtigen, neu zu betrachten und Perspektiven für die Zukunft zu schaffen, das ist eines der Anliegen des Künstlers Hannes Rohringer, der sich für diese Auftragsarbeit der Gustav-Klimt-Foundation intensiv mit der Form- und Lebenswelt des Wiener Jugendstil-Genies auseinandersetzte. Die 2022 entstandene Kunstinstallation WASSERROSE GUSTAV bezieht sich auf die illustren Ausfahrten des Fin-de-Siècle Paares, die auch fotografisch und literarisch dokumentiert sind. Dies bildete die theoretische Basis des Werkes WASSEROSE GUSTAV, das im Garten des Klimt-Themenweges zu besichtigen ist. Hannes Rohringer Installation verweist durch die Assemblage verschiedenster Materialien nicht nur auf lokale Handwerkstraditionen, sondern schafft mit seiner zeitgenössischen Intervention und seiner eigenen künstlerischen Praxis auch ein Teil gelebter Erinnerungskultur.

Im Zuge der Arbeiten zu dieser Kunstinstallation ist der Werkkatalog WASSARROSE GUSTAV entstanden, der am 28. Juni in der Ausstellung SCHAUKASTEN mit weiteren Werken des Künstlers Hannes Rohringer präsentiert wird.

Ausstellungsdauer bis 21. Juli 2024
Öffnungszeiten: So 11.00 bis 14.00 Uhr und nach Vereinbarung
Tel: +43 676 3720 180 oder +43 664 2211 604

Expositur Gustav Klimt-Garten/Bucht Marina
Marina Kammer
Station bei der Schiffsanlegestelle Kammer-Schörfling
Bahnhofstraße
4861 Kammer-Schörfling/Oberösterreich